Menu
Joghurt Dessert mit Erdbeeren und Kiwi – auch als vegane Variation möglich
Desserts

Joghurt Dessert mit Erdbeeren und Kiwi

Das Joghurt Dessert mit Erdbeeren und Kiwi ist ein beliebtes Dessert. Es kann nach dem Essen serviert werden oder, so wie bei mir, als Kuchenersatz am Nachmittag auf der sommerlichen Terrasse.

Variationen

Das Dessert lässt sich nach Geschmack verändern. Ich mag es in dieser Form am liebsten, da die Mischung aus Süße und Säure sehr gut schmeckt. Auch das Topping lässt sich beliebig austauschen. Vielleicht magst du lieber Schokolade auf den Erdbeeren oder vielleicht hast du auch noch Kekse im Haus, die in zerstoßener Form das Dessert krönen können. Ich habe mich für gebrannte Sonnenblumenkerne entschieden. Was auch mega ist: gehacktes Baiser!

Für den Holunderblütensirup gilt dasselbe. Du kannst ihn weglassen, wenn du möchtest. Ich persönlich liebe den Geschmack, aber ich war auch schon ein großer Hugo-Fan. Deshalb mache ich meinen Holunderblütensirup jedes Jahr selbst.

Joghurt Dessert mit Erdbeeren – vegane Variante

Solltest du Veganer in der Runde haben, ist es schnell abgewandelt, indem man den Milchjoghurt mit einer veganen Variante ersetzt. Falls du keine Erfahrungen mit veganen Lebensmitteln hast, dann frag einfach deine Freunde, welchen Joghurt sie essen.

Ich habe gute Erfahrungen mit dem „Natur ohne Zucker“ von Alpro gemacht. Auch lecker war die Kokos-Variante von Alnatura. Dies soll keine Werbung sein, sondern nur eine Entscheidungshilfe, denn ich weiß aus Erfahrung wie schwer es sein kann im veganen Dschungel zurechtzukommen, wenn man selbst Allesesser ist.

Hier nun das Rezept mit Joghurt:

Joghurtdessert mit Erdbeere und Kiwi Rezeptbild

Johgurt-Dessert mit Erdbeere und Kiwi

Ein außergewöhnliches Dessert, das mit seiner Optik und seinem Geschmack besticht.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 4
Kalorien 200 kcal

Küchenzubehör

  • 4 Dessert-Gläser
  • Pürierstab

Zutaten
  

  • 500 Gramm Joghurt
  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 2 Kiwi
  • 2 EL Zucker
  • Holunderblütensirup
  • Topping nach Wahl

Zubereitung
 

  • Als Erstes schälst du die Kiwis und pürierst sie mit dem Pürierstab zu einem feinen Mus. Füge einen Löffel Zucker hinzu und verrühre es gut.
    Das Kiwimus verteilst du in die Dessert-Gläser. Pass ein wenig auf, dass der Glasrand nicht verschmiert.
  • Dann gibst du einen Schuss Holunderblütensirup in den Joghurt und verrührst es ebenfalls gut. Der Joghurt wird dann in die Gläser verteilt. Du solltest ihn vorsichtig auf das Kiwipüree geben, damit die Schichtoptik erhalten bleibt.
  • Abschließend die Erdbeeren waschen, von den Stielen befreien und pürieren. Einen Esslöffel Zucker hinzugeben, umrühren und auf dem Joghurt verteilen.
  • Abschließend kannst du ein Topping auf das Dessert geben. Ich habe gebrannte Sonnenblumenkerne auf dem Dessert, aber herrlich schmeckt auch geraspelte Schokolade oder ganz besonders: gehacktes Baiser!

Nährwertangaben

Calories: 200kcalCarbohydrates: 27gProtein: 7gFat: 4gSugar: 20gVitamin C: 103mg
Keyword Dessert im Glas, günstig, Nachtisch im Glas, Schichtdessert
Du hast das Rezept bereits ausprobiert?Dann freue ich mich sehr über eine Bewertung❣️ Hinterlasse im Kommentarfeld eine Sternebewertung. Über einen zusätzlichen Kommentar würde ich mich riesig freuen 😊

Ich wünsche dir richtig viel Freude beim Zubereiten, servieren und genießen!

Deine
Vanessa

No Comments

    Leave a Reply

    Deine Bewertung 💚




    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner