Menu
Eine Glasschüssel mit roh-veganem Brokkolisalat
Salate

Roher Brokkolisalat

Gesundheit ist ein wichtiges Gut, das es zu schützen gilt. Brokkoli ist eine köstliche und leckere Möglichkeit, sich jeden Tag gesund zu ernähren. Doch was macht dieses Gemüse so besonders gesund? Eine Möglichkeit, Brokkoli häufiger in den Speiseplan aufzunehmen, ist diese Brokkolisalat.

Warum ist Brokkoli gesund?

Zutaten für den Brokkolisalat

Brokkoli ist ein wahres Superfood, das reich an Nährstoffen und Vitaminen ist. Es ist ein hervorragender Lieferant für Ballaststoffe, Vitamin A, Vitamin C und Vitamin K sowie die Mineralien Kalzium, Magnesium, Phosphor und Kalium. Diese Nährstoffe helfen dem Körper bei der Unterstützung des Immunsystems und beim Schutz vor Krankheiten. Weiterhin enthält Brokkoli auch eine Reihe von sekundären Pflanzenstoffen, die als Antioxidantien wirken. Diese helfen dem Körper bei der Bekämpfung freier Radikale, die für viele Krankheiten verantwortlich sein können.

Eine weitere der großartigen Eigenschaften von Brokkoli ist seine Fähigkeit, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Er hilft dabei, den Blutzuckerspiegel zu senken und gleichzeitig den Appetit zu reduzieren.

Auch für Menschen mit Übergewicht kann Brokkoli von Vorteil sein. Da er so nahrhaft ist, kann man ihn in Form eines Salates essen, ohne viel Kalorien aufzunehmen.
Da er auch reich an Ballaststoffen ist, kann er bei der Gewichtsabnahme helfen und die Verdauung verbessern.

Warum roher Brokkolisalat?

Die Antwort ist relativ einfach. Es bleiben mehr Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe von allen Zutaten erhalten und es ist einfach lecker.
Ich muss gestehen beim ersten Mal habe ich diesem Salat etwas skeptisch gegenübergestanden, aber wenn man Brokkoli mag, dann wird man diesen Salat lieben.

Zu Schnecken aufgerolltes Hefebrot aus einer Springform
Kräuterbrot
Dieses Brot ist nicht nur der absolute Star auf einem Grillfest, sondern passt hervorragend zu Brokkolisalat. Probiere es aus, du wirst begeistert sein!
Zum Rezept
Ein Glasteller mit einer Portion Brokkolisalat

Brokkolisalat

Dies ist das beste, was man aus rohem Brokkoli zaubern kann. Der leckerste roh-vegane Salat aller Zeiten. Du wirst überrascht sein, wie lecker er schmeckt!
Zubereitung 20 Min.
Zeit zum Ziehen 15 Min.
Gesamt 35 Min.
Portionen 2
Kalorien 210 kcal

Zutaten
  

  • 1 Brokkoli
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • 1 Apfel säuerlich
  • 1 handvoll Nüsse

Für das Dressing

  • 3 EL Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Zitrone
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Du kannst den Brokkoli auch mit einer Küchenmaschine oder von Hand grob zerhacken. Ich persönlich mag es lieber, wenn ich sie mit der Hand zerteile – sieht einfach besser aus als gehackt.
  • Dann die Paprika und den Apfel ebenfalls in kleine Stücke teilen. Die Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden. Abschließend die Nüsse grob hacken – es sei denn, du nimmst Sonnenblumenkerne. Diese zu hacken wäre irgendwie unsinnig.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mischen.
  • Die Zutaten für das Dressing gut miteinander mischen, über den Salat geben und gut durchrühren. Den Salat eine gute Viertelstunde ziehen lassen.

Nährwertangaben

Calories: 210kcalCarbohydrates: 18.8gProtein: 9.1gFat: 9.1g
Keyword Beilage, günstig, roh vegan
Du hast das Rezept bereits ausprobiert?Dann freue ich mich sehr über eine Bewertung❣️ Hinterlasse im Kommentarfeld eine Sternebewertung. Über einen zusätzlichen Kommentar würde ich mich riesig freuen 😊

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Deine Vanessa

No Comments

    Leave a Reply

    Deine Bewertung 💚




    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner